Willkommen auf der Website der Gemeinde Wettingen EW



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Neue E-Ladestation im Tägi mit Strom direkt von der Photovoltaikanlage

Solarstrom von der Photovoltaikanlage für eine nachhaltige Mobilität. EWW AG realisiert gemeinsam mit dem Freizeit-, Sport- und Eventzentrum Tägi eine Ladestation auf dem Parkplatz.

Zukünftig können Besucherinnen und Besucher des Freizeit-, Sport- und Eventzentrums Tägi ihr Fahrzeug direkt mit Strom von der Photovoltaikanlage vom Dach des Tägi laden. Die Doppelladesäule steht zentral, zwischen zwei grün markierten Parkfeldern an der Ecke des überdachten Eisfelds. In 60 Minuten kann das Auto so Solarstrom für bis zu 100 km nachladen. In den letzten Tagen wurde die neue Ladestation ausgiebig getestet. Seit dem     9. April steht sie für Kundinnen und Kunden zur Verfügung. Die Ladestation ist ins schweizweite Ladenetz integriert und somit einfach zugänglich. 

Mit der neuen Ladestation kommt die EWW AG dem stark steigenden Bedürfnis nach E-Mobilität entgegen. Auch das Tägi freut sich über die ersten beiden Ladestationen. Gemeindeammann und Verwaltungsratspräsident der Tägi AG Roland Kuster sagt: «Dass unsere Besucherinnen und Besucher nun ihre Elektrofahrzeuge während ihres Aufenthaltes im Tägi aufladen können, ist ein attraktiver Mehrwert und ein zeitgemässes Angebot.»  
 
Für die EWW AG ist die Förderung einer ressourcenschonenden Mobilität für Wettingen wichtig, wie Verwaltungsratspräsident Markus Maibach betont: «Der E-Mobilität gehört die Zukunft und diese Entwicklung werden wir als Unternehmen unterstützen».

Die EWW AG plant deshalb auch Ladestationen an weiteren öffentlichen Standorten in Wettingen und erfüllt damit eine wichtige politische Forderung. Gleichzeitig erhält die E-Mobilität auch im privaten Bereich immer mehr Aufmerksamkeit. Die EWW AG bietet individuelle Ladelösungen für Hausbesitzer, Stockwerkeigentümer, Vermieter und Mieter und begleitet den Prozess von der Beratung bis zur Inbetriebnahme und Wartung. Die EWW AG ist überzeugt, mit Dienstleistungen im Bereich der Elektromobilität, gepaart mit nachhaltigen, lokal produzierten Energiequellen, einen Mehrwert für die Kundinnen und Kunden zu schaffen. 


Ladestation im Tägi
Von links nach rechts: Marco Baumann (CEO Tägi), Roland Kuster (Gemeindeammann und Verwaltungsratspräsident Tägi AG), Markus Maibach (Vize-Gemeindeammann und Verwaltungsratspräsident EWW AG), Guido Hüni (CEO EWW AG)

Datum der Neuigkeit 14. Apr. 2021